Vorleseinitiativen in der Nähe finden

Vorleseinitiativen in der Nähe finden

Vorleseinitiativen engagieren sich vor Ort für das ehrenamtliche Vorlesen. Sie helfen Ihnen bei der Suche nach einem Einsatzort oder setzen selbst Vorleserinnen und Vorleser ein. Oftmals veranstalten die Initiativen auch Seminare oder bieten Austauschmöglichkeiten an. Hier finden Sie Vorleseinitiativen in Ihrer Nähe!

Umkreissuche


Volkshochschule Oberes Nagoldtal


Ort: 72202 Nagold, Vorstadtplatz 15
Ansprechpartner: Angela Anding

Vorleseclub Ketsch/Gemeindebücherei Ketsch


Ort: 68775 Ketsch, Goethestr. 22
Ansprechpartner: Barbara Breuner
Schwerpunkte:
Regelmäßige Vorlesestunden in den örtlichen Kindergärten, in Hort- und Kernzeitbetreuung der beiden örtlichen Schulen, in der Gemeindebücherei, Vorlesen für Senioren in einer örtlichen Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren, Beteiligung am Kinderferienprogramm der Gemeinde, Beteiligung am bundesweiten Vorlesetag mit mehreren Veranstaltungen in der Gemeindebücherei

Vorlesenetzwerk Bodensee


Ort: 88045 Friedrichshafen, Katharinenstr. 16
Ansprechpartner: Maren Dronia
Telefon: 07541-30 00 73
Schwerpunkte:
Das Vorlesenetzwerk hat im Allgemeinen keine thematischen Schwerpunkte vorgegeben. Die Ehrenamtlichen Vorleser*innen können ihre Bücher frei wählen. Wir haben eine mögliche Auswahl an Büchern zu verschiedenen Themen zusammengestellt, die sich die Leser*innen ausleihen können. Einige Leser*innen sprechen sich thematisch mit der Einrichtung ab. Des Weiteren geben wir durch unsere Schulungen die Möglichkeit sich mit unterschiedlichen Thematiken auseinanderzusetzten. In vergangenen Schulungen wurden zum Beispiel die Themen "Integration", "Naturwissenschaften" oder "interaktives Vorlesen" behandelt.
Beschreibung:
Das Vorlesenetzwerk Bodensee gliedert sich aktuell in sechs Teilprojekte: So findet sich jeweils ein Vorlesenetzwerk in Friedrichshafen, Tettnang Meckenbeuren, Markdorf, Meersburg und in den Seegemeinden. Die ehrenamtlichen Vorlesepat*innen lesen in der Regel in zweier Teams an verschiedenen Einrichtungen, hauptsächlich Kindergärten und Grundschulen, vor. Dadurch können sie sich abwechseln und nötigenfalls vertreten. Hauptziel ist es die Freude am (Selber)Lesen zu wecken und die Sprach- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern. Dabei wird in kleinen Gruppen von maximal 10 Kindern vorgelesen. Die Ehrenamtlichen und die Einrichtungen werden von der Projektkoordination begleitet und betreut.

Vorleseprojekt Lies mit mir!


Ort: 65183 Wiesbaden, Marktstr. 32
Ansprechpartner: Astrid Braune
Telefon: 0611-4450161
Schwerpunkte:
Vermittlung und Begleitung von Lesepatinnen und Lesepaten in Kindertagesstätten in Wiesbaden

VORNE VORlesen-in-NEuss


Ort: 41469 Neuss, Ulmenallee 148
Ansprechpartner: Manfred Berdel
Telefon: (02137) 8541
Schwerpunkte:
Organisation von Vorleseseminaren für Vorlesepaten, die ehrenamtlich in Kindertagesstätten, Büchereien, Altenheimen oder ähnlichen Einrichtungen in Neuss vor kleinen Gruppen vorlesen möchten
Beschreibung:
VORlesen-in-NEuss Vorleseinitiative 10 Einrichtungen: 1. Arbeitsgemeinschaft Kirchliche öffentliche Büchereien in Neuss 2. Stadtbibliothek Neuss 3. Freiwilligenzentrale Neuss 4. familienforum edith-stein 5. Kulturamt Neuss 6. Bürgerstiftung Neuss 7. Kinderstiftung Lesen bildet 8. Interkulturelle Projekthelden 9. Fachstelle Kath. öffentl. Büchereien im Erzbistum Köln 10. Netzwerk Vorlesen der Stiftung Lesen
Seite