Vorleseinitiativen in der Nähe finden

Vorleseinitiativen in der Nähe finden

Vorleseinitiativen engagieren sich vor Ort für das ehrenamtliche Vorlesen. Sie helfen Ihnen bei der Suche nach einem Einsatzort oder setzen selbst Vorleserinnen und Vorleser ein. Oftmals veranstalten die Initiativen auch Seminare oder bieten Austauschmöglichkeiten an. Hier finden Sie Vorleseinitiativen in Ihrer Nähe!

Umkreissuche


Victoria-Buch am Schacht


Ort: 45772 Marl, Victoriastr. 10
Ansprechpartner: Bärbel Wilgermein
Telefon: 02365-2000103
Beschreibung:
Initiative wird noch gegründet

Volkshochschule


Ort: 50374 Erftstadt, Carl Schurz-Str. 23
Ansprechpartner: Angelika Dötig
Telefon: 02235/409-275
Schwerpunkte:
Vorleseaktionen an schönen Orten für Erwachsene
Beschreibung:
"Erftstädter lesen für Erftstadt" besteht aus 15-20 lesebegeisterten Menschen, die jährlich eine Vorlesewoche mit jeweils ca. 15 Vorleseveranstaltungen organisiert - zu einem selbst gewählten Motto und bei unterschiedlichen Gastgebern in der ganzen Stadt. Koordination: VHS Erftstadt. Die Lesewoche hat bereits 12 mal stattgefunden und ist inzwischen fester Bestandteil des Kulturprogramms.

Volkshochschule Oberes Nagoldtal


Ort: 72202 Nagold, Vorstadtplatz 15
Ansprechpartner: Angela Anding

Vorleseclub Ketsch/Gemeindebücherei Ketsch


Ort: 68775 Ketsch, Goethestr. 22
Ansprechpartner: Barbara Breuner
Schwerpunkte:
Regelmäßige Vorlesestunden in den örtlichen Kindergärten, in Hort- und Kernzeitbetreuung der beiden örtlichen Schulen, in der Gemeindebücherei, Vorlesen für Senioren in einer örtlichen Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren, Beteiligung am Kinderferienprogramm der Gemeinde, Beteiligung am bundesweiten Vorlesetag mit mehreren Veranstaltungen in der Gemeindebücherei

Vorlesenetzwerk Bodensee


Ort: 88045 Friedrichshafen, Katharinenstr. 16
Ansprechpartner: Maren Dronia
Telefon: 07541-30 00 73
Schwerpunkte:
Das Vorlesenetzwerk hat im Allgemeinen keine thematischen Schwerpunkte vorgegeben. Die Ehrenamtlichen Vorleser*innen können ihre Bücher frei wählen. Wir haben eine mögliche Auswahl an Büchern zu verschiedenen Themen zusammengestellt, die sich die Leser*innen ausleihen können. Einige Leser*innen sprechen sich thematisch mit der Einrichtung ab. Des Weiteren geben wir durch unsere Schulungen die Möglichkeit sich mit unterschiedlichen Thematiken auseinanderzusetzten. In vergangenen Schulungen wurden zum Beispiel die Themen "Integration", "Naturwissenschaften" oder "interaktives Vorlesen" behandelt.
Beschreibung:
Das Vorlesenetzwerk Bodensee gliedert sich aktuell in sechs Teilprojekte: So findet sich jeweils ein Vorlesenetzwerk in Friedrichshafen, Tettnang Meckenbeuren, Markdorf, Meersburg und in den Seegemeinden. Die ehrenamtlichen Vorlesepat*innen lesen in der Regel in zweier Teams an verschiedenen Einrichtungen, hauptsächlich Kindergärten und Grundschulen, vor. Dadurch können sie sich abwechseln und nötigenfalls vertreten. Hauptziel ist es die Freude am (Selber)Lesen zu wecken und die Sprach- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern. Dabei wird in kleinen Gruppen von maximal 10 Kindern vorgelesen. Die Ehrenamtlichen und die Einrichtungen werden von der Projektkoordination begleitet und betreut.
Seite