Lebenslange Leselust

Vorlesen für Seniorinnen und Senioren


Grundsätzlich gilt:

Nach der Kontaktaufnahme mit einer Einrichtung sollte das gewünschte Angebot abgesprochen werden. In den meisten Fällen wird eine Mischung aus Vorlesen, Erzählen und Austausch gewählt; die Kommunikation sollte in jedem Fall im Vordergrund stehen. Viele ältere Menschen wünschen sich die Gelegenheit, von eigenen Erfahrungen, Erlebnissen und Erinnerungen zu erzählen - das Vorlesen bietet hier oft den Anstoß dazu.

Wichtig ist immer, dass die Kompetenzen und Ressourcen der Älteren geschätzt und ggf. einbezogen werden – ob es sich dabei um die Textsicherheit bei Reimen und Gedichten, die Kenntnis von Volksliedern oder Alltagswissen handelt.

Gerade bei älteren Menschen ist es besonders schön, wenn die Vorleseaktionen unter ein Motto gestellt werden und man z.B. Lieder, Geschichten, Gegenstände, Zeitungsberichte oder Ähnliches zu einem bestimmten Thema kombiniert. Dann bleibt ein nachhaltiger Eindruck - und alle Zuhörer/innen können sich in der einen oder anderen Weise einbringen.

Alle Zeit der Welt

Anlässe, um miteinander über die Zeit zu sprechen

Alle Zeit der Welt ©Moritz Verlag

„Alles hat seine Zeit“. Man kann ganz viel davon haben oder auch viel zu wenig. Die Zeit verfliegt im Nu oder sie kriecht, man kann sie nicht aufhalten. Sie zeigt sich in den Tages- und Jahreszeiten. Sie hinterlässt Spuren auf Gesichtern und dokumentiert Alter und Veränderung. Und manchmal möchte man sie am liebsten zurückdrehen.

Zeit kann man sich auch nehmen – zum Beispiel zum Betrachten dieses wunderbaren kleinen (Bilder-)Buchs, das eigentlich für Kinder gedacht ist, aber auch Erwachsenen Stoff zum Nachdenken, Bilder zum Freuen und Staunen und zahllose Gesprächsanlässe bietet.


Informationen

Seitenzahl: 96 S.
Autor/Herausgeber: Antje Damm
Verlag: Moritz Verlag
Erscheinungsjahr: 2010
Erscheinungsland: Deutschland
ISBN: ISBN 978-3-8956-5183-0
Preis: 13.80 €