Lebenslange Leselust

Vorlesen für Seniorinnen und Senioren


Grundsätzlich gilt:

Nach der Kontaktaufnahme mit einer Einrichtung sollte das gewünschte Angebot abgesprochen werden. In den meisten Fällen wird eine Mischung aus Vorlesen, Erzählen und Austausch gewählt; die Kommunikation sollte in jedem Fall im Vordergrund stehen. Viele ältere Menschen wünschen sich die Gelegenheit, von eigenen Erfahrungen, Erlebnissen und Erinnerungen zu erzählen - das Vorlesen bietet hier oft den Anstoß dazu.

Wichtig ist immer, dass die Kompetenzen und Ressourcen der Älteren geschätzt und ggf. einbezogen werden – ob es sich dabei um die Textsicherheit bei Reimen und Gedichten, die Kenntnis von Volksliedern oder Alltagswissen handelt.

Gerade bei älteren Menschen ist es besonders schön, wenn die Vorleseaktionen unter ein Motto gestellt werden und man z.B. Lieder, Geschichten, Gegenstände, Zeitungsberichte oder Ähnliches zu einem bestimmten Thema kombiniert. Dann bleibt ein nachhaltiger Eindruck - und alle Zuhörer/innen können sich in der einen oder anderen Weise einbringen.

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten

Ein Vorlesebuch

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten ©Kaufmann

Ach, was für ein schönes Zitat! „Wirklich weise ist, wer im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen vermag“. Das wusste nicht nur Pearl S. Buck – das weiß auch jeder, der sich an den vielen kleinen Geschichten, Anekdoten, Gedichten und Gedanken dieses Vorlesebuchs freuen kann. Was das mit dem Garten zu tun hat? Auch Erzähltes braucht Raum, Zeit und Ruhe zum Wachsen und Wirken. Ob das nun ein heiteres Gedicht von Wilhelm Busch, eine denkwürdige kleine Begebenheit aus dem Leben Gandhis oder ein chinesisches Sprichwort ist…

Ein wahrer Schatz für alle, die nach kurzen Vorlesegeschichten und Gesprächsanlässen suchen.


Informationen

Seitenzahl: 128 S.
Autor/Herausgeber: Marlene Fritsch
Verlag: Kaufmann Verlag
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 978-3-780631275
Preis: 14.95 €