Vorleseklassiker1

Mediendatenbank

Wer blutet denn da?

Wer blutet denn da? ©Klett Kinderbuch
Kein Thema für die Kleinsten? Oh, doch! Denn welches Kind hat sich nicht schon einmal weh getan und geblutet. Das passiert auch den kleinen Tieren dieses Bilderbüchleins, die – Achtung: Hier kommt eine (pädagogische) Warnung! – mit Hammer und Säge bewaffnet an einem streng geheimen Projekt arbeiten. Und natürlich kommt es, wie es kommen muss: Das Kätzchen sägt sich ins Bein, der kleine Hase haut aus Versehen dem hilfsbereiten Vogel auf den Schnabel – und hat anschließend selbst einfach überall: Aua! Wie das halt so ist.  Gut, dass die kleinen Verletzungen und Schrammen auf der Seele liebevoll  – und gegenseitig – versorgt werden. Und am Ende ein ganz tolles Bauvorhaben tatsächlich fertig wird ...
Kinderängste schüren oder Kinderängste ernst nehmen? Diese Entscheidung muss nicht getroffen werden, wenn man Vorlesen als Gesprächsanlass begreift. Die liebenswert-schrägen Bilderbuchhelden kommen sogar allein zu wichtigen Erkenntnissen. Und die kleinen Zuhörer werden mitleiden und ggf. –lernen ... Schön auch in Kombination mit einem ersten Körperbuch! Ab ca. 2-3 Jahren

Informationen

Themen: Mensch, Natur, Technik
 
Seitenzahl: 32 S.
Altersangabe: ab ca. 2-3 Jahren
Autor/Herausgeber: Sina Wirsén
Übersetzer: Monika Osberghaus
Verlag: Klett Kinderbuch
Erscheinungsjahr: 2019
ISBN: 978-3-95470-206-0
Preis: 8.50 €