Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen beim Netzwerk Vorlesen!

Als ehrenamtliche Vorlesepatin oder ehrenamtlicher Vorlesepate engagieren Sie sich im ehrenamtlichen Vorlesen oder Sie möchten sich gerne engagieren? Sie erwägen, eine Initiative zu gründen oder betreuen bereits ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser? Dann sind Sie hier genau richtig! Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund ums ehrenamtliche Vorlesen. Wir möchten Sie mit unserer Erfahrung und unserem Netzwerk in Ihrem Engagement unterstützen.

Das Netzwerk Vorlesen ist ein Angebot der Stiftung Lesen.

Warum (Vor-)Lesen klug macht

Cover: bild der wissenschaft - 7/2018 ©bild der wissenschaft

Auch wenn der Kopf bei diesen sommerlichen Temperaturen nicht immer voll funktionsfähig ist, leistet das Gehirn allein beim Lesen und Vorlesen schon große Arbeit. Und deshalb macht Lesen erwiesenermaßen schlau – denn es fördert verschiedene Fähigkeiten des Gehirns in ganz vielfältiger Weise! Es vergrößert den Wortschatz, schafft Zugang zu Wissen, erhöht die visuelle Aufmerksamkeit und verbessert das verbale Gedächtnis – um nur einige gewinnbringende Faktoren des Lesens zu nennen.

Und vor allem macht Lesen natürlich eins: Spaß!
Damit Kinder schon einen Zugang zum Lesen erhalten, bevor sie selbst lesen können, ist Vorlesen besonders wichtig. Viele weitere Gründe für das frühe Vorlesen und Lesen hat die Journalistin Bettina Gartner in der Juni-Ausgabe der Bild der Wissenschaft veröffentlicht.

Gemeinsam mit der Konradin Mediengruppe stellen wir Ihnen diesen klugen und informativen Beitrag hier zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen die Lektüre für die Sommerzeit und freuen uns, wenn er viele engagierte Vorleser und Vorleserinnen erreicht!

MINT und Vorlesen: in Aktion

Videoclips zu zahlreichen Aktionsideen

MINT und Vorlesen: in Aktion ©Stiftung Lesen

In der Videoclipreihe „MINT und Vorlesen: in Aktion“ werden spannende Aktionsideen für verschiedene Altersgruppen zu unterschiedlichen MINT-Themen vorgestellt – natürlich gleich mit passenden Büchern und Apps.

Die Aktionen und Experimente lassen sich leicht umsetzen, bilden einen schönen Abschluss oder Einstieg in die Vorlesezeit und regen zum sprachlichen Austausch an.

Hier geht es zu den Videoclips: