Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen beim Netzwerk Vorlesen!

Als ehrenamtliche Vorlesepatin oder ehrenamtlicher Vorlesepate engagieren Sie sich im ehrenamtlichen Vorlesen oder Sie möchten sich gerne engagieren? Sie erwägen, eine Initiative zu gründen oder betreuen bereits ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser? Dann sind Sie hier genau richtig! Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund ums ehrenamtliche Vorlesen. Wir möchten Sie mit unserer Erfahrung und unserem Netzwerk in Ihrem Engagement unterstützen.

Das Netzwerk Vorlesen ist ein Angebot der Stiftung Lesen.

Vorlesen in Aktion – ein Ausflug in die Welt der Farben beim Stuttgarter Leseohren e.V.

Farben sind fröhlich, bunt und überall! Das macht sie zum perfekten Thema, um auch schon die ganz kleinen an naturwissenschaftliche Fragen heranzuführen und den Forscherdrang zu wecken, der in jedem Kind schlummert.


Ein kunterbuntes Beispiel dafür konnten im Juni die Kinder zweier Kitas aus Stuttgart bei einer MINT-Vorleseaktion der Leseohren e.V. erleben. Im Rahmen des Projektes, das die Stiftung Lesen zusammen mit der Deutsche Telekom Stiftung initiiert hat, fand bei den Leseohren und ihren ehrenamtlichen Vorlesepaten in der Stadtbibliothek Stuttgart eine Vorlesestunde mit anschließendem Farbenexperiment statt.


Mit Hilfe der begeisterten Vorleserinnen, die mit dem "Farbenbuch" spannende Vorlesemomente geschaffen haben, und einem leicht nachzumachenden Experiment konnten die Kinder hier viel über Farben lernen.

Beim gemeinsamen Vorlesen wurden verschiedenste Farben anhand der Illustrationen und Beispielen aus der Umgebung erklärt. Welche Farbe kommt dabei heraus, wenn man Rot und Blau vermischt? Oder Blau und Gelb? Durch Berühren der Farbklekse im Buch oder kräftiges Schütteln konnte auf der nächsten Seite das Ergebnis des Mischens betrachtet werden.
Anschließend war dann der nicht minder spannende Teil an der Reihe: die Farbenblumen-Aktion, bei der die Kinder die Zusammensetzung von Filzstiften genau unter die Lupe nehmen konnten. Dazu haben sie zu Kreisen geschnittene Kaffeefilter mit den schönsten Mustern bemalt. Unter kontrollierter Wasserzufuhr lösten sich die Farben auf und es entstanden zauberhafte Muster, die besonders im Licht gut zur Geltung kommen.


Mehr Informationen dazu, wie alltägliche Phänomene durch Geschichten und Aktionen entdeckt werden können, erhalten Sie hier: https://www.netzwerkvorlesen.de/vorlesen-aber-wie/mintundvorlesen/

Die Anleitung zum Experiment finden Sie hier zum Download.

MINT und Vorlesen: in Aktion

Videoclips zu zahlreichen Aktionsideen

MINT und Vorlesen: in Aktion ©Stiftung Lesen

In der Videoclipreihe „MINT und Vorlesen: in Aktion“ werden spannende Aktionsideen für verschiedene Altersgruppen zu unterschiedlichen MINT-Themen vorgestellt – natürlich gleich mit passenden Büchern und Apps.

Die Aktionen und Experimente lassen sich leicht umsetzen, bilden einen schönen Abschluss oder Einstieg in die Vorlesezeit und regen zum sprachlichen Austausch an.

Hier geht es zu den Videoclips: