Zeitungen bauen Brücken Lars Ruppel 12032014 II

Zeitungen bauen Brücken

Intergenerative Begegnungen im Rhein-Main-Gebiet

„Zeitungen bauen Brücken“ – das sind heitere Begegnungen zwischen Generationen, bei denen es um sozialen Austausch und Lesefreude geht. Seit 2011 initiiert die Stiftung Lesen mit Unterstützung der Verlagsgruppe Rhein Main Stiftung Begegnungen zwischen Jugendlichen und Senioren. Teilnehmende Schulen werden mit ausgewählten Medien und Seminaren zum Vorlesen mit Senioren unterstützt und setzen das Projekt z. B. im Rahmen regelmäßiger Arbeitsgemeinschaften um.

Interessierte Schulen aus dem Rhein-Main-Gebiet können auch in 2017 in das Projekt einsteigen. Für eine Interessensbekundung sollte der zum Download stehende Bewerbungsbogen ausgefüllt werden. Am 17. Februar 2017 findet um 13.00 Uhr eine Informationsveranstaltung zu "Zeitungen bauen Brücken" im Erbacher Hof Mainz statt (für weitere Informationen siehe Downloads).

Im Schuljahr 2016/17 engagieren sich bereits Schülerinnen und Schüler folgender Schulen bei "Zeitungen bauen Brücken":

  • IGS Mainz-Hechtsheim
  • Berufliche Schule Werner-Heisenberg-Schule, Rüsselsheim
  • Gymnasium Mainz-Oberstadt
  • Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim
  • Gutenberg-Gymnasium, Mainz
  • Georg-Forster-Gesamtschule, Wörrstadt
  • IGS-Kastellstraße, Wiesbaden