Wissenswertes

Wissenswertes

Hier finden Sie interessante Fakten und Tipps rund um das ehrenamtliche Vorlesen.

Rechtliches

Paragraphen ©Visual Concepts
Auch beim ehrenamtlichen Vorlesen treten gelegentlich Fragen zu rechtlichen Themen auf. Die Stiftung Lesen versucht an dieser Stelle Klarheit für ihre Vorlesepatinnen und Vorlesepaten zu schaffen. Die folgenden Artikel enthalten wichtige Hinweise zu Rechtsgrundlagen rund ums ehrenamtliche Vorlesen. Bei weiteren Fragen steht das Team des Netzwerk Vorlesen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Vorlesen mit Kinderbuch-Apps

Kinderbuch-Apps ©Stiftung Lesen
Ein neuer Trend im Kinder- und Jugendbuchbereich zeichnet sich ab: interaktive Kinderbücher für den Tablet-PC oder das Smartphone. Was genau ist das? Apps sind Anwendungsprogramme für Tablet-PCs oder Smartphones. Inzwischen gibt es auf dem Medienmarkt auch immer mehr Kinderbuch-Apps, die interaktive Module wie zum Beispiel an- und ausschaltbare Erzählstimme, Aufnahmefunktion, Bewegungs- und Spielelemente mit einer klassischen Geschichte verbinden. Die Meinungen hierzu gehen stark...

Vorlesestudien

Grundlagenforschung ©Stiftung Lesen
Zum Bundesweiten Vorlesetag führt die Stiftung Lesen gemeinsam mit DIE ZEIT und Deutsche Bahn eine Studie mit wechselnden Themen zum Vorleseverhalten in Deutschland durch. Hier können Sie die Ergebnisse aller Vorlesestudien kostenlos herunterladen: Vorlesestudie 2016 : Was wünschen sich Kinder? Vorlesestudie 2015 : Vorlesen - Investition in Mitgefühl und solidarisches Handeln Vorlesestudie 2014 : Vorlesen macht Familien stark  Vorlesestudie 2013 : Neuvermessung der...

Ehrenamtliches Vorlesen

Erprobung und Evaluation von Regionalmodellen zur Leseförderung am Beispiel ehrenamtlicher Vorlesetätigkeit

Ehrenamtliches Vorlesen ©Stiftung Lesen, Andrea Steinbrecher
Das Vorlesen und Erzählen bildet innerhalb der Frühförderung eine wichtige Möglichkeit, Kinder zum Lesen(-lernen) zu motivieren. Die Mitwirkung ehrenamtlicher Akteure gewinnt dabei vor dem Hintergrund an Bedeutung, dass in 30 Prozent aller Haushalte mit Kindern im Vorlesealter zu wenig vorgelesen wird. Doch freiwilliges Engagement findet häufig unbeobachtet statt und wird trotz seiner gesellschaftlichen Relevanz wenig systematisch erforscht. Inwieweit die ehrenamtlichen...