Vorleseklassiker1

Mediendatenbank

Otto, die kleine Spinne

Deutsch und 10 weitere Sprachen in einem Buch

Otto, die kleine Spinne ©Talisa Verlag

Freundschaft ist eine schöne Sache. Aber (neue) Freunde brauchen auch Zeit, um sich näher kennen zu lernen – und diese Zeit gesteht der kleinen Spinne Otto niemand zu. Alle ergreifen die Flucht, sobald sie ihn auch nur von weitem sehen – denn schließlich weiß ja wohl jeder, dass Spinnen stinkende, schwarzbehaarte Monster sind, ekelhaft, hässlich und böse! Daher erfahren weder die Heuschrecke, noch die Biene, der Schmetterling, die Schnecke oder der Wurm, dass Otto eigentlich eine ganz besonders nette Spinne ist – und Kuchen dabei hat, den er gerne teilen würde…

Niemand mag mit Otto Geburtstag feiern! Und obwohl Spinnen wahrscheinlich keine große Fan-Gemeinde haben, rührt das traurige, einsame Krabbeltier die kleinen Betrachter sicherlich an. Schließlich kann im wahrsten Sinne jedes Kind es nachvollziehen, wie Alleinsein sich anfühlt. Das kleine Plädoyer für Toleranz und Miteinander überzeugt mit kurzem Text, einfachen Bildern in leuchtenden Farben und einem offenen Schluss mit direkter Leseransprache. Mit ein bisschen Begleitung bleibt da nicht nur hängen, dass man eigentlich viel netter zu Spinnen sein sollte…

Das schöne Konzept des Buches ermöglicht Vorleseaktionen mit Kindern ganz unterschiedlicher Herkunftssprache. Einem ganzseitigen Bild ist der Text jeweils in Deutsch und zehn weiteren Sprachen (Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Rumänisch, Spanisch und Türkisch) gegenübergestellt. Die einzelnen Sprachen sind mit Hilfe eines Farbleit-Systems gekennzeichnet. So kann das Buch in ein- und mehrsprachigen Vorleseaktionen genutzt werden – natürlich auch zusammen mit muttersprachlichen Vorleserinnen und Vorlesern. Eine Hardcoverausgabe des Titels ist ebenfall erhältlich. Ab ca. 4 Jahren


Informationen

Themen: Abenteuer, Schwierige Themen, Tiere, Interkulturelles
 
Seitenzahl: 28 S.
Altersangabe: ab ca. 4 Jahren
Autor/Herausgeber: Guido von Genechten
Verlag: Talisa Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-939619-46-8
Preis: 14.50 €