Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen beim Netzwerk Vorlesen!

Als ehrenamtliche Vorlesepatin oder ehrenamtlicher Vorlesepate engagieren Sie sich im ehrenamtlichen Vorlesen oder Sie möchten sich gerne engagieren? Sie erwägen, eine Initiative zu gründen oder betreuen bereits ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser? Dann sind Sie hier genau richtig! Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund ums ehrenamtliche Vorlesen. Wir möchten Sie mit unserer Erfahrung und unserem Netzwerk in Ihrem Engagement unterstützen.

Das Netzwerk Vorlesen ist ein Angebot der Stiftung Lesen.

Sommerbücher – Büchersommer

Leseempfehlungen für die Ferienzeit!

Buchferien - Ferienbücher ©fotolia

Endlich Ferien – endlich mehr Zeit zum (Vor-)Lesen! Egal, ob für fade Ferientage oder endlose Autofahrten: Mit unseren abwechslungsreichen Buchtipps kommt so schnell keine Langeweile auf. Für alle Altersgruppen ist etwas dabei. Bunte Bilder, spannende Geschichten machen Lust aufs Lesen und Entdecken.

Schnell anmelden! Der Newsletter "Lesestart für Flüchtlingskinder" kommt!

Lesen bringt UNS weiter ©Stiftung Lesen, BMBF

Ab sofort können Sie sich für den Newsletter "Lesestart für Flüchtlingskinder" anmelden. Der Newsletter erscheint ab Mitte Juli alle drei Monate und enthält neben Medienempfehlungen für Vorlese- und Erzählaktionen mit geflüchteten Kindern aktuelle Informationen zum Programm sowie viele praxiserprobte Tipps.

Der Newsletter richtet sich an alle, die mit neu angekommenen Kindern arbeiten – an Erstaufnahmeeinrichtungen, ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser, Hauptamtliche, die sich für das Vorlesen und Erzählen engagieren. Hier geht es zur Anmeldung.

Webinar zum Thema "MINT und Vorlesen"

Webinare ©Rudie/Fotolia

Im Rahmen des Projektes "MINT-Vorlesepaten" der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung Lesen wurde das erste Webinar veranstaltet. In diesem Webinar wurden erste Tipps geben, wie sich Vorlesen mit der Vermittlung von MINT-Themen spannend und spielerisch verbinden lässt. Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet läuft.

Das Webinar vom 21.4.2016 können Sie nun ganz einfach hier nachschauen: Webinar "MINT und Vorlesen"

Die Präsentation zum Webinar "MINT und Vorlesen" mit der Liste aller im Webinar vorgestellten Buchtitel können Sie ebenfalls downloaden.

MINT-Vorlesepate werden!

Ein Projekt der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung Lesen

Logo Deutsche Telekom Stiftung ©Deutsche Telekom Stiftung

Die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung Lesen haben gemeinsam ein Projekt gestartet, das Vorleser und solche, die es noch werden wollen, motivieren soll, MINT-Themen in ihre Vorlesezeit an Kitas, Schulen und anderen Vorleseorten zu integrieren. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Dafür entwickeln wir gemeinsam verschiedene Unterstützungsangebote wie Webinare, Schulungen, Medientipps mit Aktionsideen, App-Screencasts u.v.m. Für angemeldete MINT-Vorlesepaten oder MINT-Vorleseinitiativen werden diese Angebote kostenlos angeboten.

Mehr Informationen, Medientipps und den Screencast zur App "Die kleine Raupe Nimmersatt" finden Sie hier.

Unterstützung von geflüchteten Kindern in Kindergärten und Grundschulen

Deutsche Post DHL Group und Stiftung Lesen bilden gemeinsam Lese- und Sprachpaten aus

Vorlesesituation Deutsche Post ©Stiftung Lesen

Sie sind eine Einrichtung wie ein Kindergarten oder eine Grundschule, die bei der Lese- und Sprachförderung von geflüchteten Kindern ehrenamtliche Unterstützung sucht? Dann melden Sie sich gerne unter fluechtlingshilfe@dpdhl.com (Stichwort: Lese- und Sprachpate für meine Einrichtung).

Denn die Deutsche Post DHL Group bildet gemeinsam mit der Stiftung Lesen an vielen Standorten in ganz Deutschland ehrenamtliche Lese- und Sprachpaten aus. Gerne vermittelt Ihnen die Deutsche Post DHL Group einen ausgebildeten Lese- und Sprachpaten in Ihrer Region.

Geschichten öffnen Türen – Vorlesen und Erzählen mit Kindern aus aller Welt

Vorlesesituation ©Stiftung Lesen

Sie sind auf der Suche nach Leseempfehlungen für Vorleseaktionen mit Flüchtlingskindern? Hier finden Sie eine Übersicht von mehrsprachigen Büchern zur Wortschatzerweiterung, textfreien Bilderbüchern, Wörter- und Bildkarten, Spielbüchern sowie Büchern für ältere Kinder. Die Titel wie „Zuhause kann überall sein“ und „Vielleicht dürfen wir bleiben“ sind jeweils mit einer kurzen Beschreibung und Hinweisen zur Altersgruppe aufgeführt.